Laserklassen · Laser Schutzklassen · Biolaser · Softlaser · Softlaser kaufen · Diodenlaser kaufen · Laser Akupunktur · Tinnitus Laser · Laser Behandlung · low Level Laser · Laser Medizin

Laserklassen

Die Sicherheit des Patienten bzw. des Anwenders war die Priorität Nr. 1 bei der Entwicklung unserer Softlaser. Hier wurde besonders darauf geachtet, dass die Einstufung in eine niedrige Laserschutzlasse erfolgen kann.

Trotz der Laserleistung von 5 mW ist es unseren Ingineuren gelungen, die Lasereinheiten  so zu konstruieren, dass die Laserklasse 2M  nicht überschritten wird. Dies hat, besonders für den Heimanwender den Vorteil, dass keine Schutzbrille erforderlich ist bzw. empfohlen wird und auch keine Schulungen für die Inbetriebnahme notwendig sind.

Wie Sie auch der Tabelle unten entnehmen können, wird schon ab der Laserklasse 3R das tragen einer Laserschutzbrille empfohlen.

Laserklassen nach EN 60825-1

Um eine Einstufung von Lasergeräten bezüglich ihrer Gefährlichkeit vornehmen zu können, werden diese in so genannte Laserklassen eingeteilt. Grundlage dieser Klassifizierung sind die so genannten GZS-Werte (GZS: Grenzwerte der zugänglichen Strahlung; engl. AEL: Accessible emission limit). Diese Grenzwerte geben die Klasse des Lasers an und sind in der Europäischen Norm EN 60825-1 festgelegt.


Übersicht über die Laserklassen
 
 

Klasse

Grundkonzept

Kommentar

1

Die vom Lasergerät emittierte Strahlung ist ungefährlich.

Keine zusätzliche Schutzausrüstung erforderlich

1M

Augensicher ohne Verwendung optischer Instrumente; unsicher bei Verwendung optischer Instrumente

Keine zusätzliche Schutzausrüstung erforderlich, sofern man keine optischen Instrumente benutzt

2

Augensicher durch Abwendungsreaktion plus Lidschlussreflex

Keine zusätzliche Schutzausrüstung erforderlich, sofern man keine optischen Instrumente benutzt

2M

Das Licht, das durch die Augenpupille dringen kann, entspricht dem Wert der Laserklasse 2. Je nachdem, ob es sich um einen divergenten oder aufgeweiteten Strahl handelt, kann er aber mit optischen Instrumenten unsicher sein.

Keine zusätzliche Schutzausrüstung erforderlich, sofern man keine optischen Instrumente benutzt

3R

Überschreitet die MZB-Werte. Die Strahlung ist max. fünfmal höher als die GZS-Werte von Klasse 1 (bzw. Klasse 2). Das Risiko ist etwas geringer als in der Klasse 3B

Gefahr für Augen vorhanden.Schutzbrille empfohlen

3B

alte Klasse 3 B ohne 3 R. Der Blick in den Laser ist gefährlich. Diffuse Reflexionen werden als ungefährlich eingestuft.

Gefahr für Augen vorhanden, Schutzbrille erforderlich

4

alte Klasse 4 Auch diffuse Reflexion ist für Augen gefährlich. Zusätzlich ist Brandgefahr und Gefahr für Haut möglich.

Persönliche Schutzausrüstung nötig (Brille, Abschirmung)

 
 


Laserklassen / Laser Schutzklassen / Laser Sicherheitsklassen (Druckansicht)

Produkte

TINNImed 2

- Softlaser
- Made in Germany
- Ohne Nebenwirkungen

 

TINNImed 2 kaufen

 

Biolas

- Softlaser mit Punktdetektor
- Made in Germany
- schmerzfrei

 

Biolas kaufen

 

miniBiolas

- Softlaser im Lippenstiftformat
- Made in Germany
- schmerzfrei
- Hautoberflächenbestrahlung

 

miniBiolas kaufen

 

Vitacell

- Softlaser im Pocketformat
- Made in Germany
- schmerzfreie
- Hautoberflächenbestrahlung

 

Vitacell kaufen

 

Beratung

- kostenfreie und unverbindliche Beratung zu unseren Produkten

 

Beratung anfordern

 
 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Unsere Datenschutzerklärung.